Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erste positive Signale für A-12-Überdachung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Montagabend haben die Gemeindeversammlungen von Givisiez und Granges-Paccot ihren Beitrag zum Studienkredit für das Projekt Chamblioux-Bertigny zugesagt. Givisiez sprach über eine Million Franken, Granges-Paccot 235 000 Franken. Beide Gemeinden stehen der Idee einer Überdachung der Autobahn A 12 positiv gegenüber. Sie soll dem Lärmschutz dienen. Dank der Überdachung auf einer Länge von 1,4 Kilometern soll aber auch zusätzliches Land nutzbar gemacht werden. Granges-Paccot machte jedoch klar, dass das Interesse der Gemeinde primär dem Lärmschutz gelte, was bei der Anrechnung der Bundessubventionen berücksichtig werden müsse.

rsa

Berichte Seite 2

Mehr zum Thema