Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erster Saisonsieg für HCAlterswil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit dem ersten Sieg in dieser Saison, der sicherlich für die Moral gut war, haben die Sensler ebenfalls den letzten Tabellenplatz abgeben können. Kaum hatte das Spiel begonnen, mussten die Einheimischen bereits in Unterzahl spielen. Eine gute Defensivarbeit und zahlreiche schöne Paraden von Torhüter Bäriswyl, der einmal mehr eine einwandfreie Leistung zeigte, verhinderten die frühe Führung der Gäste. Auch Alterswil konnte von den folgenden Strafen der Jurassier vorerst nicht profitieren. So ging das erste Drittel torlos zu Ende.

Knapp die Hälfte des Spiels war vorbei, als die Freiburger eine Überzahlsituation zum 1:0 ausnützen konnten. Diese Führung dauerte jedoch nicht lange an. Nur einige Minuten später gelang Franches-Montagnes, ebenfalls im Power-Play, der Ausgleich. Im Schlussabschnitt hatten dann beide Teams mehrmals das 2:1 auf dem Stock. Bis in die Schlussminute hielten jedoch beide Goalies ihr Team gut im Spiel. Die Schlussminute war bereits angebrochen, als ein Scheibenverlust der Gäste zu einem schnellen Konter führte: Aeby war es, der die Sensler zum nicht unverdienten Sieger machte.

Alterswil – Franches-Montagnes II 2:1

Düdingen. 55 Zuschauer.

Mehr zum Thema