Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erstes Pride-Picknick auf dem Domino-Platz.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fast 200 Menschen erschienen gestern Abend mit Essen und Getränken auf dem Domino-Platz in Freiburg. Grund dafür war das erste Pride-Picknick, welches von mehreren Freiburger Vereinen auf die Beine gestellt wurde. Die Veranstaltung wurde anstelle des geplanten Streiks im Mai, der wegen Corona abgesagt werden musste, durchgeführt.

Das Pride-Picknick wurde organisiert, um auf die LGBTQI+-Gemeinschaft und auf die Freiburger Vereine, die diese Menschen unterstützen, aufmerksam zu machen. «Die Veranstaltung war ein voller Erfolg», sagte Paulina Tardin, Mitglied des Frauenstreikkollektivs Freiburg und Mitorganisatorin. «Wir sind sehr zufrieden mit dem Picknick.»

Auf dem Domino-Platz konnten die Besucherinnen und Besucher an zahlreichen Aktivitäten teilnehmen. Es gab Reden von Vertretern diverser Freiburger Verbände, Musik, Essen und verschiedene Informationsstände. Das Highlight war der Auftritt zweier junger Dragqueens aus Lausanne, die für das Publikum ein Make-up-Tutorial durchführten.

km

Definition

LGBTQI+ steht für sexuelle Orientierung

LGBTQI+ ist eine Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer und intersexuell. Das sind Bezeichnungen für sexuelle Orientierungen und Formen der Identität. Das Plus-Zeichen steht für weitere Geschlechtsidentitäten.

km

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema