Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erzbischof von Kirkuk in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Erzbischof von Kirkuk in Freiburg

Freiburg Eingeladen von der Theologischen Fakultät in Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk «Basmat al-Qarib» spricht der chaldäische Erzbischof Louis Sako von Kirkuk (Irak) heute an der Universität über die Schwierigkeiten der Christen im Irak. Durch die anhaltende Gewalt und die durch extremistische Gruppen verursachte Unsicherheit hat die Mehrheit der 1,2 Millionen im Irak lebenden Christen das Land verlassen, vor allem die Städte Bassora, Bagdad und Mosul. Die Entführung des Erzbischofs von Mosul, Paulos Faraj Rahho, im Februar hat die Angst noch verstärkt. Kipa

Universität Miséricorde, Auditorium C, Freitag, 9. Mai, 17-19 Uhr.

Mehr zum Thema