Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Es ist immer wieder erstaunlich, wie es in der Sch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie es in der Schweiz einzelnen kleineren Gruppierungen gelingt, jeden Fortschritt und jede Entwicklung zu blockieren oder zu bremsen. Mit entsprechenden Drohgebärden schreibt man als selbsternannte «Robin Hoods» potentiellen Investoren in der ganzen Welt (man weiss ja nicht, wer sich hinter dem Codenamen «Redwood» verbirgt), wie unerwünscht sie mit ihren Investitionen in der Schweiz sind. Sie sollten sich doch bitte irgendwo anders umsehen und uns hier in der Schweiz in Ruhe lassen, ansonsten würde man sie mit allen Mitteln bekämpfen.

Ich wünschte mir in der Schweiz wieder mehr Kraft für Visionen, wie sie unsere Vorväter gekannt haben. Sie waren es, die ausgetretene Pfade verlassen haben und innovativ vor über 100 Jahren die Basis geschaffen haben, die unser damaliges armes Land in ein wohlhabendes verwandelten. Ohne diesen Mut, offen die Schätze unserer Natur unseren ausländischen Gästen zu erschliessen, gäbe es kein prosperierendes Zermatt, St. Moritz und Interlaken. Sie sahen nicht überall zuerst Gefahren, sondern Chancen, die es zu nutzen galt. Sie wollten aus der «Sahlenweidli-Romantik» heraus und uns eine bessere Zukunft, ein besseres Leben ermöglichen. Wollen wir das nicht auch für unsere Jungen?
Sind wir durch den heutigen Wohlstand zu bequem geworden, um die Veränderungen der Umwelt wahrzunehmen? Ist alles, was Veränderung bringt, als feindselig zu betrachten? Wieso verteufeln wir unsere Politiker, anstatt ihnen einmal zu danken, dass sie in Rekordzeit die Rahmenbedingungen geschaffen haben, um im globalen Standortwettstreit Arbeitsplätze nach Freiburg zu bringen? Haben wir so wenig Vertrauen in unsere Regierungsvertreter, wenn sie führen, Chancen zu nützen versuchen, anstatt sie vorbeiziehen zu lassen?

Mehr zum Thema