Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Espace Gruyère: Erste Erfolge nach Zusammenschluss

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach der Expo Centre AG Freiburg hat am späten Donnerstagnachmittag auch das Ausstellungszentrum Espace Gruyère in Bulle seine Generalversammlung abgehalten. «Die Tatsache, dass beide Zentren im Kanton am gleichen Tag ihre Aktionärsversammlung abhalten, hat symbolischen Charakter,» betonte Präsident Yves Menoud am Morgen vor den Medien. Zudem sei dies Ausdruck einer «vollkommenen Harmonie» zwischen der Leitung beider Zentren, die den Anspruch haben, «gemeinsam ein Kompetenzzentrum auf dem nationalen Messe-, Ausstellungs- und Kongressmarkt mit demselben Schwerpunkt im Bereich nachhaltige Entwicklung zu bilden.»

Menoud stellte zudem fest, dass die vor einem Jahr erfolgte Fusionen der Immobilien- und Betriebsgesellschaft von Espace Gruyère bereits erste Erfolge zeige. Bei insgesamt 250 Veranstaltungen und fast 300 effektiven Geschäftstagen schliesst die Gesellschaft das Geschäftsjahr 2009 bei einem Umsatz von 3.1 Mio. Fr. mit einem Gewinn von 88 000 Franken ab. wb

Mehr zum Thema