Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Etwa 30 Liter Dieselöl sind ausgelaufen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

JeussAm Dienstagabend gegen 22 Uhr ist die Kantonspolizei Freiburg nach Jeuss gerufen worden, weil Dieselöl ausgelaufen war. Wie die Erhebungen der Beamten vor Ort ergaben, war in einem Lagerraum ein Traktor mit Dieselöl betankt worden.

Anschliessend wurde vermutlich der Tankschlauch nicht oder nicht richtig an den dafür vorgesehenen Haken gehängt. Er fiel deshalb in der Folge zu Boden. Durch den Aufprall öffnete sich der Verschluss, und etwa 30 Liter Dieselöl flossen in einen Einlaufschacht.

Wegen des niedrigen Wasserspiegels im Schacht und dadurch, dass sofort nach dem Auslaufen des Öls Sägemehl eingesetzt wurde, konnte ein Weiterfliessen in das Kanalisationsnetz verhindert werden. Die Stützpunktfeuerwehr Murten mit einem Team von zehn Mann und die Ortsfeuerwehr von Jeuss konnten das Öl mit einem chemischen Produkt neutralisieren.

Im Kanalisationsnetz wurden gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei Freiburg Sicherheitssperren angebracht. An Fauna oder Flora entstand kein Schaden. im

Mehr zum Thema