Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Etwas weniger Arbeitslose im März

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Arbeitslosenquote in der Stadt Freiburg ist im Monat März leicht zurückgegangen: von 9,9 auf 9,6 Prozent. Das teilt das städtische Arbeitsamt mit. Ende März waren damit 1763 Personen als arbeitslos gemeldet, 1062 Männer und 701 Frauen. Im Vergleich zum Vorjahr liegt die Quote immer noch hoch: Ende März 2012 zählte die Hauptstadt 8,7 Prozent Arbeitslose. cs

Mehr zum Thema