Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Europäische Wildkatze gesichtet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die europäische Wildkatze ist in die Voralpen zurückgekehrt. Ein Tier tappte im Intyamon-Tal im Greyerzbezirk in eine Fotofalle. Die Wildkatzen waren durch die intensive Jagd im 18. und 19. Jahrhundert in der Schweiz praktisch ausgestorben.

Die Wildkatze wurde bereits im März im Rahmen des Luchs-Monitorings fotografiert, wie Elias Pesenti vom Amt für Wald, Wild und Fischerei einen Bericht der «Liberté» bestätigte.

Die Behörde geht davon aus, dass das Tier aus dem Jura eingewandert ist. Die Wildkatze gilt in der Schweiz als geschütztes Tier und figuriert auf der Roten Liste der stark vom Aussterben bedrohten Tiere. Wildkatzen sind leicht grösser als Hauskatzen, gelten als sehr scheue Tiere und sind für den Menschen ungefährlich.

sda

Mehr zum Thema