Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

EVP Freiburg auf Kandidatensuche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ried «Mit dem Wahljahr 2011 kommt eine strenge Zeit», sagte Susanne Rüfenacht, Präsidentin der EVP Freiburg, an der Hauptversammlung vom Freitag. Vor allem die Vorbereitungen auf die Gemeindewahlen würden bereits jetzt beginnen. Die EVP konzentriert sich dabei laut Rüfenacht auf die Kandidatensuche für den Generalrat Murten, aber auch in andern Gemeinden würden Kandidaturen zumindest geprüft.

Bei der Wahl des eigenen Vorstands blieb bei der EVP alles beim Alten: Sämtliche Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung für zwei weitere Jahre bestätigt. Vorläufig ist der Vorstand jedoch unterbesetzt: «Für den nach Amerika ausgewanderten Thomas Dummermuth konnten wir trotz grosser Bemühungen bisher keinen Nachfolger finden», erklärte Rüfenacht. Deshalb werde der Vorstand bis auf weiteres zu fünft arbeiten. Das Amt des Vizepräsidenten, das Dummermuth innehatte, werde demnächst im Vorstand neu vergeben. luk

Mehr zum Thema