Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ex-Astronaut empfiehlt Abstimmung ohne Raketen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Volk soll über den Kauf neuer Kampfflugzeuge abstimmen können, nicht aber über die Flugabwehrraketen. Das empfiehlt der ehemalige Astronaut und Militärpilot Claude Nicollier. Verteidigungsministerin Viola Amherd scheint einem Kurswechsel nicht abgeneigt. Derzeit plant der Bundesrat, dem Parlament den Kauf neuer Kampfflugzeuge und Boden-Luft-Raketen für insgesamt 8 Milliarden Franken als Paket vorzulegen. Über dieses soll auch das Volk abstimmen können. Nicollier, der in Amherds Auftrag eine Zweitmeinung abgegeben hatte, hält das Vorgehen für falsch.

sda/lr

Bericht Seite 17

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema