Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Expo-Städte tragen das Festrilacs-Defizit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Projekt «Festrilacs», mit dem die Expo-Städte den Geist der Landesausstellung 2002 fortführen wollten, entpuppt sich als finanzielles Fiasko. Das Defizit beläuft sich auf 140000 Franken – bei einem Budget von 650000 Franken.

Die Städte Biel, Neuenburg, Murten und Yverdon-les-Bains werden das Defizit proportional zu ihrer Einwohnerzahl tragen. Die Neuenburger Stadtbehören bestätigten am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der Zeitung «L’Express».

Meistgelesen