Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

F/A-18-Trainingsflüge in geringer Höhe bei Payerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Um ihre Teilnahme an Flugvorführungen vorzubereiten, wird die Luftwaffe mehrere F/A-18-Trainingsflüge über dem Militärflugplatz Payerne durchführen. Laut einer Mitteilung sind die Flüge geplant für den 25., 26., 29., 30. und 31. März sowie den 1. April. Die Flüge werden in geringer Höhe stattfinden, ausser am 25. März. Dann werde in einer mittleren Höhe geflogen. Pro Tag sind zwei Zeitfenster für die Trainingsflüge vorgesehen, einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag. Die Dauer einer Trainingseinheit betrage etwa zwölf Minuten. Die Flugzeiten könnten variieren, zum Beispiel aufgrund der Wetterlage.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema