Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fahrzeug landet auf den Gleisen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr hat sich ein unbemanntes Auto selbständig gemacht und ist auf eine Bahnlinie hinuntergestürzt. Die 23-jährige Lenkerin hatte das Fahrzeug auf einem leicht abschüssigen Parkplatz bei Vaulruz abgestellt und die Handbremse angezogen. Diese sei aber nicht funktionstüchtig gewesen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Daher rollte das Auto die Böschung hinunter und kam 50 Meter weiter unten auf den Gleisen der Freiburgerischen Verkehrsbetrieben TPF zum Stehen. Der verursachte Schaden war gering, doch der Bahnverkehr zwischen Bulle und Palézieux musste während zwei Stunden unterbrochen werden.

vau

Mehr zum Thema