Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Farvagny: Pferd gegen Auto

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Mittwochnachmittag kurz nach 15 Uhr ist es in Farvagny zu einem Unfall gekommen, zu dem die Polizei einen Zeugenaufruf lanciert hat. Ein Autofahrer war von Farvagny in Richtung Estavayer-le-Gibloux gefahren. Auf der Route de Grenilles wurde er von einem Pferd überrascht, das plötzlich rechterhand auftauchte. Es kam zu einer Kollision, bei der das Pferd verletzt wurde und später getötet werden musste. Es stellte sich heraus, dass es aus seinem Stall ausgebrochen war. Allfällige Zeugen sind gebeten, sich unter Tel. 026 305 68 10 bei der Polizei zu melden.

Romont: Mofafahrer verletzt

Am Mittwochnachmittag, gegen 14 Uhr, ist es in Romont zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Mofafahrer gekommen. Der Zweiradfahrer wurde dabei verletzt und wurde nach Riaz transportiert.

Mehr zum Thema