Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fast 60 Personen wegen Bränden evakuiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 In Belfaux und Bulle hat es am Montagabend gebrannt. Die Feuerwehr evakuierte fast 60 Personen.

Gegen 20.15 Uhr musste die Feuerwehr in Belfaux ausrücken, weil in einem Wohnhaus ein Plastikbehälter und ein Stapel mit Kartons in Brand geraten waren, wie die Polizei mitteilt. Rund 50 Personen wurden evakuiert und von Sanitätern untersucht; es wurde jedoch niemand verletzt. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht und das Haus gelüftet hatte, konnten die Bewohner wieder zurück. Die Brandursache wird noch untersucht.

Bereits kurz zuvor, um 18.45 Uhr, war die Feuerwehr in Bulle ausgerückt. Ein Fahrzeug war in einem Autounterstand in einem Wohnquartier in Brand geraten. Der Besitzer wurde beim Löschversuch leicht verletzt. Sieben Personen wurden kurzzeitig evakuiert. fg

Mehr zum Thema