Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Faymann gibt nach SPÖ-Fiasko den Rücktritt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Österreichs Bundeskanzler und SPÖ-Chef Werner Faymann tritt zurück. Er habe zu wenig Rückhalt in seiner Partei, begründete er dies. Er zog aber auch die Konsequenzen aus seiner umstrittenen Flüchtlingspolitik sowie dem schlechten Resultat der SPÖ in der Bundespräsidentenwahl. Die Regierungsgeschäfte übernimmt vorerst Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP). sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema