Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FDP Düdingen hat nominiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Düdingen An einer erweiterten Vorstandssitzung hat die FDP Düdingen zuhanden der Bezirkspartei ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Grossratswahlen 2011 nominiert. Es sind dies Beat Brülhart, Ursula Eggelhöfer-Brügger, Irmgard Jungo und Moritz Werro. Wie die Ortspartei weiter mitteilt, hat sie sich auch mit den Legislaturzielen 2011 bis 2016 befasst. Zu diesen gehören gemäss FDP der frühstmögliche Baubeginn der Strasse Birch–Luggiwil, die Umfahrungsstrasse mit ultimativen Lärmschutzmassnahmen, die Schulwegsicherung innerorts, die Instandhaltung der Wanderwege, der Ausbau der Schiffenenseeroute sowie die Vorarbeiten für den Hochwasserschutz.

Weitere Ziele der FDP Düdingen sind die Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Region Sense und der Agglomeration, die Einführung einer Sportkommission, eine Schuldenreduktion ohne Steuererhöhung sowie die Förderung einer ökologischen Bauweise mit erneuerbaren Energien. ak

Mehr zum Thema