Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FDP: Steuersenkung stärkt Kaufkraft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Die FDP hat sich immer dafür eingesetzt, dass die Reserven im Finanzhaushalt nicht verschwendet werden», schreibt die Freiburger FDP in einer Mitteilung zum Staatsvoranschlag. Dies erlaube es dem Kanton nun, der Corona-Krise zu widerstehen, ohne ein Defizit präsentieren zu müssen. Die Partei schreibt, dass der Staatsrat seine Versprechen halte und sich kohärent zeige, indem er nach den Steuersenkungen für Unternehmen und der Kapitalisierung der Pensionskasse nun auch die Steuer für natürliche Personen senken wolle. Das erhöhe die Kaufkraft der Freiburger Bevölkerung, was in der aktuellen Krise dringend nötig sei, schreibt die FDP.

uh

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema