Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fehlerhafte Listenhefte in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einige Stimmberechtigte staunten nicht schlecht, als sie ihre Wahlcouverts öffneten: Im Heft für die Nationalratswahlen fehlten einige Kandidaten- und Parteienlisten, währenddessen einige doppelt vorhanden waren. Wie die Staatskanzlei mitteilt, ist das Problem «auf ein menschliches Versagen beim Zusammenstellen der Hefte zurückzuführen». Bisher seien fünf Fälle von fehlerhaften Wahllisten in der Stadt Freiburg bekannt. Gemäss Mitteilung der Freiburger FDP fehlten die Listen der FDP sowie der SP. Betroffene können sich bei ihrer Gemeinde melden, eine leere Liste ausfüllen oder bei den Wahllokalen vollständige Exemplare abholen. mir

Mehr zum Thema