Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Feierabend! Die Nachbarn wollen schlafen…»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Letzte Woche versandte das Konzertlokal Fri-Son in Freiburg einen Hilferuf an die Öffentlichkeit: Die geplanten Wohnungen für Studenten an der Butte de Perolles gefährdeten das Konzertlokal, es drohten Lärmklagen, so die Befürchtung (die FN berichteten).

Dieser Aufruf habe hohe Wellen geschlagen, sagt Vorstandsmitglied Florian Eitel den FN. «Wir hatten verschiedenste Medienanfragen–auch vom Fernsehen–und die Zahl der Leute im Unterstützungskomitee steigt fast im Minutentakt.»

Um diese Leute zusammenzubringen, veranstaltet das Fri-Son am Samstag, 24. Oktober eine Mobilisierungsfeier mit zeitgenössischer Musik. Das Besondere daran: Die Konzerte finden nicht wie gewohnt am Abend statt, sondern am Tag. Um 8 Uhr ist Türöffnung, um 9 Uhr beginnen die Konzerte und um 17 Uhr heisst es auf dem Programm: «Feierabend und ab ins Bett! Die Nachbarn wollen schlafen …» Wie das Konzertlokal in einer Mitteilung schreibt, soll die Mobilisierungsfeier aufzeigen, was Fri-Son droht. Deshalb halte es sich an diesem Tag an die Bürozeiten. rb

Fri-Son,Giessereistrasse 13, Freiburg. Sa., 24. Oktober, 8 bis 17 Uhr.

Mehr zum Thema