Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Festival Geistlicher Musik interessiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Jubiläumsausgabe: 11 Konzerte mit 4500 Eintritten

Der Erfolg der 10. Ausgabe bestätigt die wichtige Stellung des Internationalen Festivals Geistlicher Musik Freiburg (Fims) unter den grossen musikalischen Sommer-Veranstaltungen in der Schweiz.

Hohes musikalisches Niveau

Das Fims bot ein abwechslungsreiches Programm, das ein weites Repertoire vom Mittelalter bis heute abdeckte. «Die 10. Ausgabe bestach wieder einmal durch ihr hohes musikalisches Niveau», sagt Luc Terrapon, künstlerischer Leiter.

Alle zwei Jahre

Das Fims, das alle zwei Jahre in Freiburg stattfindet und dessen Konzerte alle durch das Radio «Suisse Romande, RSR Espace 2» aufgezeichnet und mehrheitlich direkt übertragen werden, ist das Schweizer Festival, das über die Europäische Radiounion (UER) weltweit am meisten ausgestrahlt wird.

Das nächste Festival findet in zwei Jahren unter dem Thema «Verzückungen» statt. 2005 wird das Festival zum 10. Mal den internationalen Kompositionswettbewerb der Geistlichen Musik organisieren.

Mehr zum Thema