Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Feuer und Flamme für die Pfadi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenPfadileiter sind immer motiviert und geben diese Motivation an ihre Pfadis weiter. Das ist der Idealfall. Doch auch Pfadileiter müssen einmal Motivation tanken, zuweilen auf eigenartige Weise. Einmal pro Jahr organisieren die Abteilungsleiter der Deutschfreiburger Pfadfinderabteilungen ein «Leiterhappening», wo es neben dem gemütlichen Beisammensein auch ums Energietanken geht.

Dieses Jahr wurden auf einer Wiese nahe dem Düdingermoos drei Ster Holz in eine 800 Grad heisse Glut verwandelt. Unter professioneller Anleitung bereiteten sich die Pfadileiter auf den Feuerlauf vor. Alle Pfadileiter fanden den Mut und wagten den unmöglich geglaubten Feuerlauf. Nennenswerte Blessuren gab es indes keine. Wer danach noch nicht genug hatte, konnte beim Feuerspucken seinen Mut beweisen. ak/Comm.

Mehr zum Thema