Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Film über die Lebensmittelindustrie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Cinéclub, der Studienbereich Zeitgeschichte und die «Gruppe Nachhaltige Entwicklung» der Universität Freiburg präsentieren am Mittwoch den Dokumentarfilm «Unser täglich Brot» (2005). Völlig unkommentiert zeigt der österreichische Regisseur Nikolaus Geyrhalter Bilder, die er in verschiedenen europäischen Ländern gedreht hat und die einen ungeschminkten Blick auf die Massenproduktion der modernen Lebensmittelindustrie ermöglichen. Passend zum Film servieren die Organisatoren ein veganes Apéro. cs

 Universität Miséricorde(Kinosaal Nr. 2029), Freiburg. Mi., 15. April, 19.30 Uhr.

Mehr zum Thema