Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Final: Denise Herren ist das «Stimmwunder»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 23-jährige Denise Herren aus Schmitten holte sich mit dem Song «New York, New York» von Liza Minelli den Sieg des Gesangswettbewerbs «Baeriswyl sucht das Stimmwunder». Sie konnte sich am Samstagnachmittag auf der «Scene» der Düdex gegen neun weitere Finalistinnen und Finalisten durchsetzen. Nun winkt ihr nebst einem Fotoshooting die Produktion einer Single-CD mit einem eigens für sie geschriebenen Song.

«Als Erstes habe ich an all die Leute gedacht, die mich unterstützt haben», meint die Absolventin der Freiburger Fachhochschule für Gesundheit zu ihren ersten Gedanken als «Stimmwunder». Dies sei vielleicht eine Chance für sie, vielleicht auch nicht. «Ich lasse es auf mich zukommen», meint Denise, die in der Rockband «My bones itch» singt.

Für die Organisatoren Anneliese und Walter Baeriswyl vom Musikhaus Baeriswyl war der Gesangswettbewerb «überraschend sehr erfolgreich». Sie schliessen eine zweite Ausgabe nicht aus. ak

Mehr zum Thema