Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fitnesszentren sind in der Regel transparent

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Staatssekretariat für Wirtschaft organisiert jährlich eine nationale Kontrollkampagne. 2016 war diese den Preisanschriften bei Fitnessinstituten gewidmet. Wie die Freiburger Gewerbepolizei mitteilt, seien bei 88 Prozent der kontrollierten Freiburger Fitnessstudios die Dienstleistungen und Warenangebote korrekt angeschrieben gewesen. Der Schweizer Durchschnitt liegt bei 79 Prozent. Bei den Dienstleistungen war die Preisanschrift im Kanton Freiburg in einem Fall fehlerhaft und in zwei Fällen nicht vorhanden. Bei den Warenangeboten schrieben 2 von 17 Studios, welche Waren zum Verkauf anbieten, die Preise fehlerhaft oder unvollständig an.

Nächstes Jahr ist die nationale Kontrollkampagne den Vergleichspreisen auf dem Gebiet der Elektro-Haushaltgeräten gewidmet.

uh

Mehr zum Thema