Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FKB, Groupe E und KGV beteiligen sich an Eishalle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die staatsnahen Betriebe Kantonalbank, Groupe  E und Gebäudeversicherung beteiligen sich mit total elf Millionen Franken am Um- und Ausbaus der Eishalle St. Leonhard. Wie Staatsrat Jean-Pierre Siggen (CVP) gestern im Grossen Rat informierte, machen die Kantonalbank mit fünf Millionen Franken, Groupe  E und die Gebäudeversicherung mit je drei Millionen bei der Immobiliengesellschaft und Bauherrin Antre  AG mit. Der Staatsrat erhielt auch Einsicht in die Liste der restlichen Aktionäre. Diese seien allesamt solid und seriös, so Siggen. Mit diesen Informationen genehmigte der Grosse Rat die staatliche Beteiligung in der Höhe von 20  Millionen Franken.

uh

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema