Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FKB-Sozialbilanz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FKB-Sozialbilanz

In den 25 Niederlassungen zählt die Freiburger Kantonalbank insgesamt 421 Mitarbeitende. Ihre Lohnsumme inkl. Sozialleistungen ergibt einen Betrag von 43,6 Mio. Fr. Dazu kommen 5,8 Mio. Fr. Renten für die Pensionierten. Ohne Lernende, Praktikanten, Temporär-Personal und Personen auf Abruf beträgt der Personalbestand 384 Personen. Davon gehören 109 zum Kader und 200 sind Frauen (52,1 %).Wie der Präsident der Generaldirektion Albert Michel am Donnerstag vor den Medien präzisierte, arbeiten von den 384 Mitarbeitenden 86 in Teilzeit (22%), davon acht Männer. Von den Teilzeitangestellten haben 39 ein 50-Prozent- und 29 ein 80-Prozent-Pensum.Die Verantwortlichen der FKB gaben schliesslich bekannt, dass ihr Institut im vergangenen Jahr Arbeiten und Aufträge im Wert von 8,1 Mio. Fr. an einheimische KMU vergeben hat. Seit dem vergangenen Jahr ist bekanntlich die Niederlassung Düdingen im Umbau. Die Arbeiten werden im Frühjahr abgeschlossen.In diesem Jahr ist der Umbau in Courtepin vorgesehen. 2008 sind die Niederlassungen an der Romontgasse in Freiburg und in Broc an der Reihe. Seit 1990 habe die FKB 46,5 Mio. Fr. in ihre Niederlassungen investiert.wb

Mehr zum Thema