Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fliegerabwehr trainiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Morgen Nachmittag und am Mittwoch führt die Fliegerabwehr-Rekrutenschule aus Payerne im Raum Grosses Moos eine Übung durch. Im Zusammenhang damit sind diverse Flüge der Luftwaffe geplant, die plötzlich auftretenden Lärm zur Folge haben können. Die Armee trainiert den Einsatz des mobilen Fliegerabwehr-Lenkwaffensystems Stinger. Zur Darstellung eines Gegners werden Propellerflugzeuge Pilatus PC-9 und Tiger-Kampfjets eingesetzt. Sie werden virtuell bekämpft, geübt werden die Erfassung und Identifizierung der Ziele sowie der Zielvorgang. Es wird nicht scharf geschossen. fca

 Fluglärm-Reklamationen:058 460 27 00

Mehr zum Thema