Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FLS: Tausende von Bäumen gepflanzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Fonds Landschaft Schweiz (FLS) hat vor vier Jahren die Alleenkampagne gestartet. Mit rund 4,6 Millionen Franken sind neue Alleen, Baumreihen und Obstbäume gepflanzt worden. Insgesamt konnten 128 Projekte unterstützt werden, dies in 200 Gemeinden. Es wurden über 18 000 Bäume gepflanzt. Die grösste Wirkung hat die Alleenkampagne im Mittelland erzielt, während sie in der Westschweiz wenig bekannt ist. Allein im Kanton Aargau wurden 38 Projekte unterstützt. Im Kanton Freiburg waren es acht.

59 Projekte profitierten

Neben den Alleen unterstützt der Fonds Landschaft Schweiz auch andere Projekte zur Aufwertung der Landschaft. Im Kanton Freiburg profitierten bisher 59 Projekte mit rund 2,4 Millionen Franken. Dazu kommen noch zwölf kantonsübergreifende Projekte (Biotopverbund Grosses Moos).

Schindeln und Bäche

Kürzlich sprach der Fonds Landschaft Schweiz 300 000 Franken für die Aufwertung der Ökofläche «Hinterem Horn» auf dem Areal der Strafanstalt Bellechasse (siehe FN vom 6. März).

Im Übrigen hat der Fonds im Kanton Freiburg die Erneuerung von Schindeldächern auf Alphütten und Bauernhäusern (1,2 Millionen Franken) sowie verschiedene Bachrevitalisierungen, zum Beispiel solche in Romont und Ulmiz, unterstützt. im

Mehr zum Thema