Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fohlen von Helvetica sind zu sehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am kommenden Samstag, 8. September, findet auf der Pferdesportanlage des Senseoberlandes in Plaffeien die Schau für Stuten und Fohlen statt. Es sind 69 Stuten mit Fohlen (fünf mehr als im letzten Jahr) angemeldet. Die Vorführungen erfolgen in zwei Abteilungen: Ab 9 Uhr werden Stuten mit Fohlen gezeigt, die zwischen Januar und März 2012 geboren sind, und ab 13.30 Uhr Stuten mit Fohlen, die ab April geboren sind. Diese Präsentationen enden jeweils mit dem Fohlenchampionat. 43 Prozent der Fohlen stammen von Helvetica und 17 Prozent von Nagano ab; beides sind Stationshengste aus dem Eidgenössischen Gestüt in Avenches. Die übrigen Fohlen stammen von verschiedenen Hengsten in Privatbesitz.

Die ersten Nachkommen des Hengstes Lordon, der den bewährten Hengst Nagano ersetzt hat, werden 2013 geboren. Die Vorführungen sind nicht nur für die Züchter interessant, sondern für alle Pferdefreunde ein Erlebnis. ju

 Pferdesportanlage Plaffeien,Sa., 8. September, ab 9 Uhr.

Mehr zum Thema