Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Folgenreicher Selbstunfall

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Nähe der Ortschaft Cheiry (Broye) kam eine 41-jährige Automobilistin am Donnerstagabend um 18.25 Uhr aus noch ungeklärten Gründen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug kam 35 Meter von der Strasse weg auf der Gegenseite eines Abhangs auf dem Dach zum Stillstand. Die schwer verletzte Frau konnte mit dem Natel ihren Ehemann benachrichtigen, welcher sie anschliessend ins Spital einlieferte. Sachschaden: 20000 Fr.

Zeugenaufrufe

Am Donnerstagabend um 19 Uhr war eine Automobilistin mit ihrem grünen Kastenwagen der Marke Citroën Evasion von Onnens (Saane-Land) nach Lentigny unterwegs. Auf einer Kreuzung wurde sie seitlich von einem weissen Lieferwagen touchiert. Trotzdem fuhr der Lenker weiter. Letzterer, die Automobilisten, die ihm folgten, und allfällige weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei zu melden: Tel 026 305 20 20.

Am Donnerstagabend kurz nach 19 Uhr fuhr ein unbekannter Lenker mit seinem Kombi-Wagen, der hinten kein Nummernschild hatte, im Dorfzentrum Vuisternens-dt-Romont (Glane) nach Villariaz. Plötzlich hielt er an und fuhr rückwärts. Er fuhr auf das Trottoir und fuhr drei Mädchen an, die sprangen. Eine 18-Jährige musste dann zu einer Arztkontrolle gehen. Der Autolenker und allfällige Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei zu melden (siehe Nr. oben).

Velofahrer gestürzt

Als am Donnerstag eine Autofahrerin den Parkplatz hinter den Rex-Kinos in der Stadt Freiburg verlassen wollte, ist es zu einer Kollision mit einem Velofahrer gekommen. Dieser fuhr von der Zeughausstrasse in Richtung Bahnhof. Er stürzte und zog sich Verletzungen zu. Die Ambulanz führte ihn ins Kantonsspital.

Mehr zum Thema