Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Forderungen: Nur Schulmediziner werden akzeptiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit dem neuen Verfassungsartikel sollen folgende Anliegen umgesetzt werden:

? Ärztliche Komplementärmedizin soll in die Grundversicherung aufgenommen werden, falls sie von Schulmedizinern mit FMH- Zusatzausbildungen praktiziert wird;

? Schul und Komplementärmedizin sollen zusammenarbeiten;

? nationale Diplome für nicht ärztliche Therapeutinnen und Therapeuten sollen ausgestellt werden (heute kann in sechs Kantonen – auch in Freiburg – jede Person, auch ohne Diplom, eine Praxis eröffnen);

? Arzneimittelvielfalt erhalten;

? Lehre und Forschung sichern. il

Mehr zum Thema