Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Forget it! Next!» – Abschied vom 2017

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Forget it! Next!» – so lautet das Motto der Silvesterparty im Fri-Son, die mit dem Jahr 2017 abschliessen will, auf dass 2018 alles besser werde. Eine «kathartische Bye-bye-Party» versprechen die Organisatoren und laden alle ein, bis zum 31. Dezember letzte Nachrichten ans 2017 zu hinterlassen oder Songs des Jahres zu wünschen, die dann zum Ausklang des Jahres gespielt werden. Nach Mitternacht übernehmen die DJs Les Diplomates und geleiten mit Vinylschätzen von den Fünfziger- bis in die Achtzigerjahre ins neue Jahr.

cs

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. So., 31. Dezember, 22 Uhr. Nachrichten und Songs per Mail an info@fri-son.ch oder via Facebook-Messenger.

Altjahresdisco auf der Eisbahn

Murten on Ice lädt heute Abend zur traditionellen Altjahresdisco auf der Eisbahn ein. Laut dem Veranstalter sind Gross und Klein willkommen, um die Eisbahn zu rocken.

emu

Beim Berntor, Murten. Fr., 29. Dezember, ab 17 Uhr.

Im Bad Bonn auf das neue Jahr anstossen

Die DJs von Radio Sur le Pont auf RaBe feiern ihren Silvester am Sonntag auf der Bühne des Bad Bonn in Düdingen. Das Team ist bekannt für ausschweifende Live-Radio-Sets hinter dem DJ-Pult und wird auch im Bad Bonn für ausgelassene Silvesterstimmung sorgen.

jp

Bad Bonn, Düdingen. So., 31. Dezember, 21.30 Uhr.

Ein goldener Start ins neue Jahr

Das Konzertlokal Nouveau Monde im Alten Bahnhof in Freiburg bleibt seiner Tradition treu und lädt an Silvester zur Themenparty: Dieses Jahr lautet das Motto «Golden Night» – gefragt sind güldene, glitzernde und glänzende Outfits für einen glamourösen Start ins neue Jahr. Für die passende Partymusik sorgen die DJs Goton le Cool und Wannis Love.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. So., 31. Dezember, 22 Uhr.

Kunst, Kultur und ein Glas Champagner

Im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg lässt sich auch dieses Jahr mit einem Glas Champagner auf das alte und das neue Jahr anstossen. Die Führung zum Jahresende findet dieses Jahr im Rahmen der Sonderausstellung «Engelwelten» statt (die FN berichteten). Caroline Schuster Cordone, Vizedirektorin des Museums, geleitet die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung.

cs

Museum für Kunst und Geschichte, Murtengasse 12, Freiburg. So., 31. Dezember, 17 Uhr. Die Ausstellung «Engelwelten» dauert noch bis zum 25. Februar.

Meistgelesen

Mehr zum Thema