Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Francis Egger verlässt Grangeneuve

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Walter Buchs

freiburg Der Vorstand des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) hat den 48-jährigen Ingenieur-Agronom Francis Egger zum neuen Leiter des Departements Wirtschaft und Politik und in die Geschäftsleitung gewählt. Wie der SBV in einer Medeinmitteilung vom Mittwoch bekanntgegeben hat, erfolgt der Wechsel im Einvernehmen mit dem zuständigen Freiburger Staatsrat auf den 1. März 2010.

Grundlagenarbeit

Der in Onnens wohnhafte Francis Egger trat 1987 in das Landwirtschaftliche Institut des Kantons Freiburg in Grangeneuve ein. Seit dem Jahr 1995 leitet er das Institut als Direktor. Wie der SBV weiter schreibt, wird Francis Egger für die agrarwirtschaftliche Grundlagenarbeit sowie die Mitbestimmung der Positionen des Verbandes in den nationalen und internationalen agrarpolitischen Fragen zuständig sein.

Mehr zum Thema