Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fräschels fehlen Feuerwehrleute

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Hannes Währer

Fräschels Nur gerade 16 Bürger konnte Gemeindeammann Hans Schaad am Donnerstag zur Gemeindeversammlung begrüssen. Diesen konnte er jedoch eine erfreuliche Jahresrechnung 2007 präsentieren. Im Gegensatz zum budgetierten Verlust von rund 23 000 Franken erzielte die Gemeinde bei einem Aufwand von rund 2,2 Millionen einen Überschuss von rund 600 Franken – nach Abschreibungen von weiteren rund 230 000 Franken. Einerseits seien die Steuereinnahmen positiver ausgefallen als erwartet und andererseits hätten die Ausgaben um rund 24 000 Franken tiefer als vorgesehen gehalten werden können, führte Schaad aus.

Bei der Präsentation der Finanzplanung über die nächsten fünf Jahre zeigte sich jedoch ein weniger rosiges Bild. Tendenziell wird Fräschels künftig negative Jahresabschlüsse erzielen, wenn die Einnahmen nicht gesteigert werden können.

Keine Wortmeldungen

Ohne Gegenstimmen und Wortmeldungen genehmigte die Versammlung sämtliche Traktanden und wählte Doris Hurni als Ersatz für den demissionierenden Markus Lengacher in die Finanzkommission.

Zum Schluss richtete Vize-Ammann Alois Schwarzenberger einen dringenden Appell an die anwesenden Bürgerinnen und Bürger. Die Feuerwehr der Gemeinde befinde sich personell in einer schwierigen Lage. Laut Reglement müsste die Feuerwehr 40 Mitglieder haben, verfüge aber gerade noch über 20. Zudem seien noch dieses Jahr Rücktritte zu erwarten. Um den Brandschutz jedoch effektiv zu gewährleisten, brauche man mindestens 25 Personen. Falls man mit weiteren Motivations-Anlässen keine Mitglieder finde, müsse man über die Ersatzgebühr, die bei Befreiung vom obligatorischen Feuerwehrdienst zu entrichten ist und höchstens 220 Franken beträgt, nachdenken.

Mehr zum Thema