Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fräschels zont kein neues Bauland ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der gestrigen FN-Berichterstattung zur Gemeindeversammlung von Fräschels wurde Ammann Peter Hauser nicht korrekt zitiert. Weil die Gemeinde Fräschels nicht viel Land zu Bauland umzonen wolle, werde die Revision des nationalen Raumplanungsgesetzes keinen Einfluss auf die laufende Ortsplanungsrevision haben, stand in den FN. Das ist so nicht korrekt. Richtig ist, dass die Gemeinde Fräschelskeinneues Bauland einzont. Die Ortsplanungsrevision liegt derzeit noch beim Kanton, die Gemeinde wartet auf die Bewilligung. hs

Mehr zum Thema