Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frauen machten bei den Männern mit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kantonaler Männer-Turntag in St-Aubin

Für diesen Anlass muss in Zukunft ein anderer Name gefunden werden. Ab sofort gilt das Alter und nicht mehr das Geschlecht als Kriterium. Somit turnen die Frauen die gleichen Disziplinen wie die Männerturner, und die Seniorinnen haben die gleichen Wettkampfbeschreibungen wie die Senioren.

Die Arbeit der Organisatoren wurde mit reger Beteiligung belohnt. Auf Initiative des Turnvereins St-Aubin wurde ein freier Wettkampf angeboten, um die Wartezeiten aktiv zu verbringen. Die Freiburgerinnen und Freiburger absolvierten beim obligatorischen Wettkampf die Disziplinen, welche am Eidgenössischen Turnfest 2002 verlangt werden. Zusätzlich standen Volleyball und Unihockey auf dem Programm. Moritz Siegenthaler, der Verantwortliche des Ressorts Männerturner des Freiburgischen Turnverbandes, wird im Oktober nach 47 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit zurücktreten. Es freute ihn, dass am letzten Kantonalen Tag, den er als Ressortleiter erlebte, alles reibungslos klappte. Die Installationen beim Sportzentrum in St-Aubin waren perfekt, das Wetter spielte mit, die Frauen und Männer turnten gemeinsam und nebeneinander, als wäre das schon immer so gewesen, und am Schluss hatten alle Beteiligten zufriedene Gesichter. Der Nachfolger von Moritz Siegenthaler ist Laurent Collaud, Mitglied des Turnvereins St-Aubin, der massgeblich bei der Organisation beteiligt war und die Feuertaufe als zukünftiger Ressortleiter bestand.

1. Autigny; 2. Courtepin; 3. Siviriez; 4. Kerzers. 1. Bösingen 1; 2. Düdingen; 3. Romont; 4. Bösingen 2; 5. Courtepin; 6. Estavayer; 7. Charmey.
1. Rossens; 2. Châtel-St-Denis 1; 3. St-Aubin 1; 4. Châtel-St-Denis 2; 5. St-Aubin 2. 1. Vully 1; 2. Bösingen 3; 3. Bösingen 1; 4. Romont; 5. Vully 2.

Mehr zum Thema