Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frauen-NLB: Zwei Heimsiege für Gottéron

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey

Frauen-NLB: Zwei Heimsiege für Gottéron

Der Druck bei Gottéron war gross: Vor dem Wochenende stand das Team noch ohne Punkte da. Gegen Celerina war auf dem Weg zum Sieg sicher wichtig, dass Gottéron nie in Rückstand geriet. Matchwinnerin war Kathia Vonlanthen mit 2 Toren und 2 Assists. Die Schlussphase war allerdings noch unnötig hektisch – plötzlich war eine grosse Nervosität zu spüren. Obwohl Gottéron die letzten zehn Minuten kaum mehr aus dem eigenen Drittel herauskam, konnten die ersten drei Punkte ins Trockene gebracht werden. Gegen Prilly fand Gottéron zunächst kein Mittel, um gegen die um die Ausländerinnen formierte Linie zu bestehen. Mit viel Kampfgeist konnte der Rückstand jedoch wettgemacht werden, und dann kippte das Spiel, und Prilly fiel von der Rolle. Gottéron nutzte dies mit einem Doppelschlag kurz vor Spielende aus und feierte so den zweiten Sieg innerhalb von 24 Stunden. bcGottéron – Celerina 4:3. – Tore: 12. Baumgartner (Vonlanthen, Thalmann) 1:0. 13. Marti (Bürgi, Vonlanthen) 2:0. 25. Vonlanthen (Kilchör) 3.0. 26. 3:1. 27. 3:2. 35. Vonlanthen (Genilloud, Baumgartner) 4:2. 43. 4:3.Gottéron – Prilly 5:4. – Tore: 5. 0:1. 18. 0:2. 22. 0:3. 38. Bürgi 1:3. 44. Baumgartner 2:3. 53. Genilloud (Kilchör) 3:3. 59. (58:02) Thalmann (Bürgi) 4:3. 59. (58:57) Baumgartner 5:3. 60. (59:55) 5:4.Gottéron: Beyeler, Colpi; Bürgi, Marti; Wyler, Bongard; von Allmen; Thalmann, Bächler, Baumgartner; Kilchör, Genilloud, Vonlanthen; Tornare, Noth.Rangliste: 1. Biel 6/15; 2. Neuenburg 7/15; 3. Visp 6/14; 4. Rapperswil 6/7; 5. Langenthal 5/6; 6. Freiburg 7/6; 7. Prilly 5/4; 8. Celerina 4/2. Nächste Spiele: Gottéron – Visp Sa. 17.30; So. Rapperswil – Gottéron 20.00.

Mehr zum Thema