Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frauenpower im Bad Bonn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sie nehmen kein Blatt vor dem Mund: Big Zis und Ester Poly. Big Zis ist eine Schweizer Rapperin aus Winterthur mit einer grossen Klappe. Ester Poly bezeichnet ihren Musikstil als «Psychedelic Experimental Punk Clash». Beide Frauen treten am Freitag im Bad Bonn auf.

jp

 

Bad Bonn, Düdingen. Fr., 5. April, 21.30 Uhr.

 

Konsi-Schüler improvisieren

 

Die Musikhochschule Lausanne – Hemu – Freiburg organisiert seit 2018 einen Abend im Jazzlokale La Spirale. Die Improvisationsklasse unter der Leitung von Christophe Tiberghien sowie das Posaunen­ensemble von Jacques Mauger präsentieren die Arbeit des vergangenen Jahres.

rsa

 

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 5. April, 20.30 Uhr.

 

Tribute to The Rolling Stones

 

In der Café Bar Soussol zündet StoneAge mit Frontmann Claude O’Brian ein Hit-Feuerwerk der Rolling Stones – mal ausgelassen und verstärkt, mal diszipliniert stripped/unplugged. Ihr Repertoire reicht von Start Me Up bis Satisfaction.

rsa

 

Soussol, Lausannegasse 91, Freiburg. Fr., 5. April, 22.30 Uhr.

 

Die Besten von der Gustav-Academy

 

Der Verein Fribourg’s Young Artists Association (FYAA) fördert Kunsttalente aus allen Sparten. Für die vierte Ausgabe von Cell’Art Sound laden sie die besten Musikerinnen und Musiker der Gustav Academy 2018 ein. Gaëtan Guélat, Camille Monney, Cinnay, Larisse und andere Talente treten auf.

rsa

 

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 6. April, 20.30 Uhr.

 

Blues//Green spielen in Heitenried

 

Die Band aus Bern und Freiburg Blues//Green hat ein grosses Repertoire: Jazz, Swing, Blues, Boogie-Woogie, Rock’n’Roll, Soul, Pop und Funk. Am Samstag spielt sie in Heitenried. Der Verein Wier Seisler organisiert den Anlass, gemeinsam mit der Kulturkommission Heitenried.

jp

 

Vereins- und Kulturhaus, Heitenried. Sa., 6. April, 20 Uhr.

 

Gegen traditionelle Songstrukturen

 

Am Dienstag steht The Flying Luttenbachers aus den USA auf der Bühne vom Bad Bonn. Seit 1991 kämpft die Band gnadenlos gegen traditionelle Songstrukturen an. Die Band spielt Hardcore Punk, Death Metal und Free Jazz. Buryme aus Freiburg tritt am Abend als Vorband auf.

jp

 

Bad Bonn, Düdingen. Di., 9. April, 21 Uhr.

 

Isländische Band lässt Eis schmelzen

 

Vök ist das isländische Wort für « Loch im Eis » – weshalb sich die Electro-Dream-Pop Truppe aus Reykjavik nach diesem Phänomen benannt hat. Ihr neustes Studioalbum, aufgenommen zwischen Reykjavik und London, trägt den Titel «In The Dark». Musikalisch widmen sich Vök der Erforschung der Möglichkeiten des Pops.

rsa

 

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Mi., 10. April, 20 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema