Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg: Fehlbaren Fahrer aufgespürt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Woche nachdem in der Fussgängerzone Freiburgs (Romontgasse) eine 83-jährige Frau angefahren worden war, konnte die Freiburger Kantonspolizei nun Licht in den Fall bringen. Die Frau war von einem rückwärts auf sie zu rollenden Lieferwagen angefahren worden, obwohl sie versucht hatte, ihre Präsenz hinter dem Fahrzeug bemerkbar zu machen. Sie musste verletzt ins Kantonsspital gebracht werden. Der Chauffeur hatte an der Unfallstelle eine falsche Identität angegeben. Die Polizei konnte nun aber einen 34-jährigen Walliser Chauffeur identifizieren.

Strasse Aumont-Vesin gesperrt

Mehr zum Thema