Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg fordert von Bern Vorsicht beim Palmöl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Grosse Rat hat gestern eine Standesinitiative verabschiedet, welche die Einfuhr von Palmöl aus Malay­sia beschränken soll. Der Rat stimmte mit 85 gegen 0 Stimmen für den Vorstoss bei der Bundesversammlung. Er ist auf eine Motion von Grossrat Fritz Glauser (FDP, Châtonnaye) zurückzuführen. Palmöl bedrohe Tropenwälder, die Gesundheit der Konsumenten und die Produzenten von Schweizer Pflanzenöl, so Glauser. Die Beschränkung des Palm­öls soll der Bund im Rahmen eines Freihandelsabkommens mit Malaysia aushandeln, fordert das Freiburger Parlament. Wie Kommissionssprecherin Paola Ghielmini Krayenbühl (Grüne, Corpataux) sagte, bezieht sich der Vorstoss nur auf nicht nachhaltig produziertes Palmöl.

uh

Mehr zum Thema