Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg Olympic verliert überraschend in Massagno

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BasketballDas erste Aufeinandertreffen zwischen Olympic und Massagno war gleichzeitig die Eröffnung der neuen Basketball-Halle St. Leonhard gewesen. Damals waren die Tessiner dermassen unterlegen, dass sich Spieler und Trainer nach der Partie fast schon entschuldigten, kein würdiger Gegner für die Premiere gewesen zu sein.

Farokhmanesh überragend

Gestern nun sah alles anders aus. Dies, weil Olympic das vor dem Spiel formulierte Ziel, die Amerikaner Massagnos in den Griff zu bekommen, nicht erreichte. Dies gilt insbesondere für Ali Farokhmanesh, der das Spiel fast schon nach Belieben dominierte und 30 Punkte markierte.

Mit der überraschenden Niederlage hat Olympic die Gelegenheit verpasst, bis auf zwei Punkte an Leader Lugano heranzukommen. Die zuvor ungeschlagenen Tessiner verloren ihrerseits völlig überraschend zuhause das Derby gegen Vacallo. fm

Mehr zum Thema