Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg schreibt schwarze Zahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Rechnung 2008 der Stadt Freiburg weist einen Gewinn von knapp 280 000 Franken aus, bei einem Aufwand von 207 Millionen Franken. Damit schreibt die Stadt zum zweiten Mal in Folge schwarze Zahlen. Möglich wurde das gute Ergebnis unter anderem dank höheren Steuereinnahmen, dem guten Rentieren der Abfallverbrennungsanlage in Châtillon sowie dank höheren Bussenerträgen. Wie der Gemeinderat am Freitag mitteilte, konnte auch der Schuldenberg weiter reduziert werden. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt aktuell 3500 Franken. rsa

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema