Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg stimmt nicht über das kantonale Schwimmzentrum ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Abstimmung im Grossen Rat gab den Ausschlag: Im Februar hat sich das Kantonsparlament klar gegen die Initiative von Pro Piscine ausgesprochen; der Verein hat diese gestern deshalb zurückgezogen. Stattdessen gilt nun der Gegenvorschlag des Staatsrates: Der Kanton soll nicht die Verantwortung und Finanzierung eines kantonalen Schwimmzentrums übernehmen, sondern mehrere Hallenbäder unterstützen. «Trotzdem kämpfen wir weiter», sagte Christian Seydoux, Präsident des Initiativkomitees, gestern vor den Medien. Was es für ein Schwimmbad brauche, sei ein starker Leader und viel Geld. mir

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema