Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg und Alterswil im Final

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 7. und letzte Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50 m sorgte kaum mehr für Verschiebungen in der Rangliste. Freiburg und Umgebung, Alterswil, Büren-Oberdorf und Buchholterberg–das dank eines hauchdünnen Sieges über Mosnang (1566:1563) den Sprung in die Finalrunde schaffte–werden am 16. September in Schwadernau um den Titel kämpfen.

Weil Freiburg schon vor dem letzten Duell die Finalteilnahme gesichert hatte, erschienen die Hauptstädter nicht in Bestbesetzung zum NLA-Spitzenkampf gegen das ebenfalls bereits qualifizierte Alterswil. Mit 1571:1559 fiel der Sieg der Sensler denn auch deutlich aus. Aufseiten von Freiburg gelang Claude-Alain Delay mit 199 Punkten das Bestresultat, bei Alterswil verpasste Marco Poffet das Maximum ebenfalls nur um einen Zähler.

Alterswil II in der Abstiegsrunde

Nach der 1555:1561-Niederlage gegen Ebikon steht Alterswil II definitiv als Teilnehmer der Abstiegsrunde fest. Zusammen mit Mosnang werden die Sensler im Kampf um die NLA-Plätze von den NLB-Ersten Glarnerland (Gruppe 1) und Thörishaus (Gruppe 2) herausgefordert. ms

 

Mehr zum Thema