Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburg will sich die Mittel für eine schlagkräftigere Polizei geben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  570 statt der bisherigen 527 Vollzeitstellen soll die Kantonspolizei Freiburg künftig zählen. Das kostet den Kanton 4,3 Millionen Franken. Der Staatsrat hat ein entsprechendes Dekret verfasst, über welches der Grosse Rat im Mai bestimmen wird. Die Kantonspolizei braucht gemäss Regierung mehr Personal, weil die Aufgaben immer komplexer werden. Als Beispiele nennt er die zunehmende Bandenkriminalität oder die Cyberkriminalität. Auch das Bevölkerungswachstum fordere die Polizei. Die Erhöhung des Personals sei nur durch die Ausbildung von mehr Aspiranten möglich, so der Staatsrat. mir

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema