Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger am Wurstfestival

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Giffers/Luzern «Alles Wurscht oder was?» heisst das erste Schweizer Wurstfestival, das vom Historischen Museum Luzern organisiert wird und vom 15. April bis zum 11. September dauert. Bei diesem etwas anderen Festival geht es um Genuss, um innovatives Wurst-Handwerk, um Wurst-Kultur, um die Wurst in der Kunst sowie um Neuigkeiten zur Cervelat-Prominenz. Der Kanton Freiburg ist am Wurstfestival mit Raphael und Romano Götschmann von der Metzgerei Götschmann-Zbinden in Giffers vertreten. Am Karfreitag und Karsamstag werden sie ihre im eigenen Hauskamin geräucherten Wurstspezialitäten an einem Wechselstand präsentieren. Auch die letzte Kreation, ein Osterhase aus Schweine- und Rindfleisch, wird vorgestellt. ak

Meistgelesen