Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Bands im Fokus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gleich zwei Freiburger Bands kommen am Wochenende im Bad Bonn in Düdingen zum Zug: Grand Atlas Mondial spielt am Freitagabend vor dem New Yorker Amen Dunes. Und am Samstagabend taufen Cat’s Eye ihr Album als Vorband des Orchestra of Spheres aus Neuseeland.

Auf dem Album von Cat’s Eye–hinter dem Namen steckt der Freiburger Songwriter Benoît Perriard–sind zehn Folksongs zu hören. Entstanden sind sie aus einer Zusammenarbeit von Benoît Perriard (Gesang, Gitarre, Klavier, Bass) und Sébastian Ruegg (Schlagzeug). Das erste Album von Cat’s Eye erschien 2010 mit Liedern im Stile des «storytelling». Die Songs auf dem neuen Album «The Myth of the Machine» sind laut Perriard spontaner und assoziativer.

Das Wochenende geht im Konzertlokal Bad Bonn mit der schwedischen Post-Rock-Band EF melodisch zu Ende.

Bad Bonn, Düdingen. Fr., 28. September, 21.30 Uhr: Amen Dunes; Grand Atlas Mondial. Sa., 29. September, 21.30 Uhr: Orchestra of Spheres; Cat’s Eye. So., 30. September, 21 Uhr: EF, ENO.

Mehr zum Thema