Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Drogenhändler aufgeflogen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 im Rahmen einer mehrmonatigen Untersuchung hat die Kantonspolizei Freiburg einen lokalen Drogenhändlerring aufgedeckt. Wie sie am Dienstag bekannt gab, wurden neun Schweizer Bürger im Alter von 20 bis 30 Jahren angezeigt. Das Geständnis einer 25-jährigen Dealerin brachte die Polizei auf die Schliche des Hauptlieferanten. Den Polizeiangaben zufolge gab der 21-jährige Mann zu, in weniger als sechs Monaten über zwei Kilogramm Marihuana verkauft zu haben. Die Spur führte die Ermittler schliesslich zu einem 20-jährigen Grosshändler, bei dem die Polizei eine Outdoor-Hanfanlage und die Buchführung zum Drogenhandel fand. Der Mann befindet sich momentan in Untersuchungshaft. Sein Komplize, der ihm als Fahrer behilflich war, wurde ebenfalls vernommen. Drei weitere Produzenten identifizierte die Polizei im Verlaufe der Untersuchung. Gemeinsam verkauften sie über 15 Kilogramm Marihuana. mes

Mehr zum Thema